Früh aufstehen – wie es dir leichter fällt

Wer kennt’s nicht? – Man soll früh aufstehen und kommt einfach nicht aus dem Bett. ⏰ Und gerade diese paar Minuten können über einen ganzen Tag entscheiden. Man kommt zu spät.. man ist den ganzen Tag schlecht gelaunt.. und und und..

Zwar weiß man in diesem Moment, man sollte aufstehen, kann sich aber einfach nicht aus dem Bett quälen und gesteht sich selbst noch die Zeit bis zum nächsten Klingeln des Weckers ein.. Doch genau das macht den Morgen schon zu einer Hektik.

1. collage.png

Warum ist das so?

1.Du bist noch nicht richtig wach

Kurz nach dem Aufwachen bist du einfach noch nicht bei vollem Bewusstsein. Beispielsweise hast du schon mal erlebt, dass dich jemand aufweckt und du sagst: “Ja, ich stehe gleich auf!” und dann schläfst du weiter. Danach kannst du dich aber gaaarnicht mehr daran erinnern, das jemals gesagt zu haben.

Oder du hast den Wecker ausgeschaltet und dann verschlafen, kannst dich aber auch daran nicht erinnern.

Du bist also einfach noch nicht Du selbst, wenn du diese Entscheidungen triffst.

2. sture Gewohnheit

Wir gewöhnen uns durch ständiges Wiederholen etwas an. Indem du also immer wieder eben nicht gleich aufstehst, stellst du dich irgendwann darauf ein, genau das zu tun. Das ist auch ein Grund, warum du regelmäßig an deinem Vorhaben, früher aufzustehen scheiterst.

2017-17-1--23-45-52.png

Gute Aufsteh-Gründe:

• Absolute Ruhe

am Morgen bist nur DU! Genieße die Zeit, in der die Welt still zu stehen scheint. Wenn die Sonne langsam über die Erde blickt, die Vögel zu singen beginnen und im Fernseher neben dem Sat1-Frühstücksfernsehen nur eine Reportage über die schönsten Naturwunder läuft. ☀️

• Starte in einen neuen Tag

So wie du den Tag beginnst, wird er dich begleiten!

Mache morgens zum Beispiel Sport und tu etwas für deine Figur. Hast du dann etwas später Heißhunger oder bist kurz davor, etwas Süßes zu essen, wird dich dein Unterbewusstsein daran erinnern, dass gerade das kontraproduktiv wäre und du wirst es in den meisten Fällen lassen.

•Glücksgefühle

Ich habe mal von einer Studie gehört, die herausfand, dass vor Allem zwischen 6 Uhr und 9 Uhr morgens die meisten Leute positive Wörter wie “super”, “yeah” und “fantastisch” twittern. Lass dich auch von den Morgenstunden begeistern!

• Sei erfolgreich

Schon mal von erfolgreichen Menschen gehört, die jeden Tag bis Mittags im Bett liegen? Nein – tun sie auch nicht. Wieso sollte man auch so viele Stunden des Tages verschenken? Das heißt natürlich nicht, dass man nicht auch mal ausschlafen sollte – versuche jedoch die kostbaren Morgenstunden zu nutzen

2.png

Life Hacks

• Plane deinen Tag schon am Vorabend

Schreibe dir beispielsweise eine To-Do Liste, die du am nächsten Tag abarbeiten kannst

• Wecke deinen Kreislauf

Trinke gleich nach dem Aufstehen ein Glas Wasser, um deinen Kreislauf zu wecken

• Wecker auf Position

Wenn es dir hilft, dann stelle deinen Wecker einige Meter weg von deinem Bett. Wenn er morgens klingelt, MUSST du aufstehen, um ihn auszumachen.

• Die Snooze-Sucht

Ich zum Beispiel habe es mir zur Gewohnheit gemacht, mindestens 3x auf den Snooze-Knopf zu drücken. Dies lässt mich jedoch auch nicht ausschlafen.. höchstens 10min länger. Versuche mal, die Funktion nicht zu nutzen und klebe dir ein Post-it auf den Wecker, der dich daran erinnert, gleich aufzustehen.

• Aufsteh-Apps

Wenn alles nichts hilft, kann man auch zu härteren Mitteln greifen. In der “Mathe Wecker”-App lässt sich der Alarm zum Beispiel erst ausschalten, nachdem man zwei Rechenaufgaben gelöst hat. ⏰

• Eine Belohnung

was würdest du am Morgen tun, wenn du endlich mal rechtzeitig aufstehen könntest? Gönnst du dir ein ausgiebiges Frühstück? Gehst du vor der Arbeit/Uni in dein Lieblings-Café? Spazierengehen mit dem Hund? Eine Zeitschrift lesen? Sport machen? ☕️

• Starte mit einem Erfolgserlebnis

Hake den ersten Punkt auf deiner To-Do Liste schon kurz nach dem Aufstehen ab. Lüfte zum Beispiel den Raum oder mache dein Bett – so kannst du schon früh morgens mit einem Erfolgserlebnis in den Tag starten

• Den Morgen genießen

Genieß die noch ruhigen Morgenstunden und sieh dir zum Beispiel den Sonnenaufgang an oder wie die ersten Vöglein zu singen beginnen ☀️

3.png

Ich hoffe, ich konnte einigen von Euch mit diesem etwas längeren Post etwas helfen. Danke, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.